Kategorie-Archiv: Turniere

Weihnachtsblitzturnier: Ein Turnier mit Tradition

Einer guten alten Tradition folgend, haben wir auch in diesem Jahr zu unserem Weihnachtsblitzturnier eingeladen.

Unser Werner erzeugte im spröden Sitzungssaal der Gemeinde Klosterlechfeld mit seiner reichhaltigen Deko und Glühwein- Lebkuchengeruch eine weihnachtliche Stimmung und schaffte somit die richtige Rahmenbedingung für das Turnier.

Aber leider folgten nur 10 Spieler unserer Einladung. Das Los entschied, dass gleich in der ersten Runde die beiden vermeintlichen Favoriten auf den Turniersieg, Anton Kottmair und Alexander King, gegeneinander antreten mussten. Das Spiel endete hartumkämpft remis und die verbleibenden Spiele gegen das restliche Teilnehmerfeld mussten über den Turniersieg entscheiden. Während der Toni weitere Federn mit einem Remis gegen Pavel Poniotowski und einer Niederlage gegen Wolfgang Kölbl lassen musste, blieb der Alex ohne weiteren Punktverlust. Somit konnte er sich am Ende über den Turniersieg und einen Pokal freuen. Der Toni verteidigte seinen 2. Platz mit einem halben Punkt Vorsprung auf seinen Vereinskollegen Wolfgang Kolb und auf unser punktgleiches Neu-Mitglied Pavel.

Alles in allem fand das Turnier bei allen Teilnehmern wieder einmal guten Anklang und wir hoffen, dass im nächsten Jahr mehr Spieerl unserer Einladung folgen:

 

  1. Alexander King                            SK Klosterlechfeld            8,5 Punkte
  2. Anton Kottmair                            SK Königsbrunn               7,0
  3. Wolfgang Kolb                             SK Königsbrunn                6,5
  4. Pavel Poniotowski                       SK Klosterlechfeld            6,5
  5. Manuel Jahn                                 SK Klosterlechfeld            5,0
  6. Dr. Hans Hornung                       SK Klosterlechfeld            4,5
  7. Wolfgang Kölbl                             SK Klosterlechfeld           2,5
  8. Erik Lehmann                               SK Klosterlechfeld           2,0
  9. Bernd Pilhöfer                              SK Königsbrunn              1,5
  10. Ines Kölbl                                      SK Klosterlechfeld           1,0

Weihnachtsblitzturnier 2015

AM FREITAG, DEN 18. DEZEMBER 2015 UM 19.30 UHR
IM SITZUNGSSAAL DER GEMEINDE KLOSTERLECHFELD (BAYERNSTR. 1) BEI GEBÄCK, GLÜHWEIN UND BESTER STIMMUNG!!!!!
STARTGELD NUR SCHLAPPE 4,– EURO

DAFÜR BEKOMMT JEDER TEILNEHMER EINEN PREIS UND NATÜRLICH VIEL ZUM KNABBERN!!!
ES GIBT EINEN SCHÖNEN POKAL FÜR DEN SIEGER!!!

AUS PLATZGRÜNDEN IST DAS TURNIER LEIDER
AUF 30 TEILNEHMER BEGRENZT, DESHALB IST EINE VORANMELDUNG ERWÜNSCHT!!!
INFO + ANMELDUNG

WERNER SCHESTAK
TELEFON (08232/8630)
MAIL: WERNER.SCHESTAK@KABELMAIL.DE

 

Klosterlechfeld raus aus dem schwäbischen Pokal

Am 29.11.2015 fand das Viertelfinale im Hacker-Pschorr-Park in Landsberg statt, leider fanden sich von der “Ersten” Mannschaft dieses mal keine Spieler, weshalb mit Erik Lehmann, Anton Fischer, Joshua Nebel und mir nur Spieler von der “Zweiten” antraten. Klosterlechfeld wurde gegen die Gastgeber gelost was ein spannende Begegnung versprechen würde.
Toni musste gegen einen jungen Neuzugang spielen, im Verlauf der Partie unterlief ihm – nachdem er zuerst eine verheißungsvolle Stellung hatte- einen Fehler in der Abwicklung und Abtausch wodurch er im Endspiel zwei Bauern weniger hatte und seine Partie verloren geben musste.
Joshua konnte durch ein vom Gegner übersehenes Zwischenschach eine Leichtfigur gewinnen und seinen Materialvorsprung souverän in Ziel zum vollen Punkt bringen.
Erik hatte an Brett 1 den gewohnt stark aufspielenden Schachfreund Melber als Gegner. Erik konnte aber allen Vorteilsgesuchen seines Gegners erfolgreich Paroli bieten und hielt in leicht bedrängter Stellung mit weniger Raum ein Remis.
Nachdem ich gegen meine Gegner (Steinberger) in besserer offensiverer Stellung mühsam endlich einen Mehr/Freibauern gewinnen konnte, übersah ich leider eine Springergabel und gab diesen wieder her. Im anschließenden Bauern/Leichfiguren Endspiel war, trotz aller Versucher meinerseits, leider nicht mehr als ein Remis zu holen.
Fazit: Durch das 2-2 schieden wir leider aufgrund der Wertung der höher spielenden Mannschaft aus, ein Weiterkommen ins Halbfinale wäre aber auf jeden Fall drin gewesen.
Manuel Jahn

Aktueller Stand Wertungsblitz

Zwischenstand nach Wertungsturnier Oktober
mit zwei Streichresultaten

1. Alexander King 68 – 6 (Wertungspunkte – Turniere)

2. Stefan Winterkamp 54 – 7

3. Manuel Jahn 38 – 5

4. Joshua Nebel 33 – 8

5. Florian Kaspar 29 – 4

6. Andrea Fischer 28 – 3

7. Wolfgang Kölbl 26 – 4

8. David Nebel 24 – 8

9. Karsten Birnbaum 17 – 2

10. Manuel Milling 14 – 2

11. Christian Förster 7 – 1

12. Hans Hornung 6 – 1

13. Karl-Reiner Krämer 4 – 1

Schachklub Klosterlechfeld e.V
Wertungsblitzturnier 2015
Zwischenstand nach Wertungsturnier Juli
mit zwei Streichresultaten
1. Alexander King 44 4 (Wertungspunkte – Turniere)
2. Stefan Winterkamp 37 5
3. Andrea Fischer 28 3
4. Manuel Jahn 26 3
5. Joshua Nebel 22 5
6. Karsten Birnbaum 17 2
7. Wolfgang Kölbl 16 2
8. David Nebel 15 7
9. Florian Kaspar 11 2
10. Manuel Milling 9 1
11. Christian Förster 7 1
12. Karl-Reiner Krämer 4 1

 

Schwäbische Blitzmannschaftsmeisterschaft in Landsberg

Am 30.11 fand in Landsberg am Lech die Schwäbische Blitzmannschaftsmeisterschaft statt.
Auch Klosterlechfeld wollte sich zumindest mit einer Mannschaft der Schachwelt zeigen und als Minimalziel um den mittelschwäbischen Titel mitspielen.
Leider stand dieses Vorhaben unter keinen guten Stern da uns um 9:00 Uhr morgens unser vierter Spieler kurzfristig absagte und wir (Alex King, Janine Fischer,Manuel Jahn) nur zu dritt dastanden. Wir entschieden uns allerdings trotzdem zum Spielort zu fahren und eventuell mit einem Gastspieler anzutreten. Dort angekommen konnten wir Alexandra Pracht von Buchloe verpflichten, weshalb wir aber leider außer Konkurrenz um die Titel mitspielen mussten. Grippe- und Krankheitsbedingt mussten auch andere Mannschaften kurzfristig absagen weshalb nur 7 Mannschaften an der Meisterschaft teilnahmen (Haunstetten, Rochade Augsburg, Marktoberdorf, Buchloe, Landsberg, Mering und wir) – gut dass wir uns entschlossen hatten doch teilzunehmen, wieviele andere Mannschaften das getan hätten ist fraglich :-).
Sportlich gesehen waren wir leider nicht sehr erfolgreich. Gegen die Augsburger Mannschaften hatten wir nur wenig Chancen obwohl wir Mering (Meister) einmal knapp vor einer Niederlage hatten, und Buchloe mussten wir auch im Gesamtstand knapp vorbeiziehen lassen nachdem es im Rückspiel gegen diese eine 0:4 Klatsche gab. Nur Landsberg konnten wir in die Schranken weisen und sind zumindest mittelschwäbischer Vizemeister mit 7 Mannschaftspunkten geworden. Insgesamt muß man die Leistungen von Alex und Janine (Brett 1 und 4) loben die einige Punkte einheimsten. Alex P. und ich waren an diesem Tag leider nicht in Form weshalb ein besseres Mannschaftsergebnis nicht zur Debatte stand.
Trotzdem lässt sich sagen dass es eine nette kleine Veranstaltung war (Mittagspause fand im Italiener vom Sportheim statt) welche Spaß gemacht hat. Vielen Dank auch an Bernd Weinrich und Manfred Schweizer welche sich wieder viel Mühe mit der Veranstaltung gegeben haben.
Manuel Jahn

Weihnachtsblitzturnier 2014

AM FREITAG, DEN 19. DEZEMBER 2014  UM 19.30 UHR

IM SITZUNGSSAAL DER GEMEINDE KLOSTERLECHFELD (BAYERNSTR. 1) BEI GEBÄCK, GLÜHWEIN UND BESTER STIMMUNG!!!!!

STARTGELD NUR SCHLAPPE 4,– EURO DAFÜR BEKOMMT JEDER TEILNEHMER EINEN PREIS UND NATÜRLICH VIEL ZUM KNABBERN!!!

ES GIBT EINEN SCHÖNEN POKAL FÜR DEN SIEGER!!!

AUS PLATZGRÜNDEN IST DAS TURNIER LEIDER

AUF 30 TEILNEHMER BEGRENZT, DESHALB IST EINE VORANMELDUNG ERWÜNSCHT!!!

INFO + ANMELDUNG

WERNER SCHESTAK

TELEFON (08232/8630)

MAIL: WERNER.SCHESTAK@KABELMAIL.DE

Frohe Weihnachten wünscht die Vorstandschaft vom

SCHACHKLUB KLOSTERLECHFELD E.V.

Alexander King ist Vereinsmeister 2014

Pünktlich zum Ende der WM bei der sich Deutschland den vierten Stern verdient hat, holt sich auch Alexander King einen weiteren Titel: Vereinsmeister 2014.

Nachdem er sich im Halbfinale trotz eines Remis gegen Karsten Birnbaum durchsetzen konnte, gewann er das Finale gegen der Vereinsvorstand Stefan Winterkamp – Herzlichen Glückwunsch!

Hier die Abschlusstabelle:

1. Alexander King
2. Stefan Winterkamp
3. Hans Hornung
4. Karsten Birnbaum
5. Manuel Milling
6. Georg Müller
7. Manuel Jahn
8. Florian Kaspar
9. Stefan Riedmiller
10. Christian Förster
11. Joshua Nebel
12. Anton Fischer

Wir danken allen Teilnehmern für das faire und harmonische Turnier. Die tolle Teilnehmerzahl war letztlich mit ein Grund für den Erfolg dieser Meisterschaft.
Wir hoffen, dass diese zwölf Spieler und viele Weitere im kommenden Jahr wieder teilnehmen und somit helfen, unseren Vereinsabend zu beleben.

Alle Einzelergebnisse finden Sie:
Vereinsmeisterschaft_2014_Tabelle